+++SPENDENAUFRUF für Klosterweberei in Äthiopien+++

+++

20.07.2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Weberei Hamburg und FLYING8!

Kürzlich erreichte mich von dem Basar-Arbeitskreise Äthiopien der Ev.-luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen in Lübeck eine beunruhigende Nachricht.
Die Gemeinde St. Jürgen unterstützt schon seit 1977 ein äthiopisch-orthodoxes Nonnenkloster, das ich selber schon besucht habe.
Hier sollte eigentlich im Sommer 2016 die Webwerkstatt optimiert, d.h. auf Flying8 Technologie umgestellt und neue Webstühle gebaut werden, damit mehr Menschen in Ausbildung und Beruf kommen können.
Nun ist aber der Brunnen der Zweigstelle des Klosters versiegt und es muss ein neuer Brunnen gebohrt werden, damit das Fortbestehen des Lebens und der kleinen Landwirtschaft des Klosters gewährleistet bleiben kann.
Das wird nun sämtliche Mittel des Arbeitskreises Äthiopien binden.

Trotzdem ist es wichtig die Optimierung der Weberei nicht aus den Augen zu verlieren.
Ich bitte Sie herzlich dem Bazar-Arbeitskreis unter dem Verwendungszweck "ÄthiopienWeberei" eine saftige Spende zukommen zu lassen.

Bitte geben Sie für eine Spendenquittung Ihre Adresse an.

Ev.-luth. Kirchengemeinde in St. Jürgen
Falkenhusener Weg 2-8
23562 Lübeck


Spendenkonto:
bei: Sparkasse zu Lübeck
IBAN: DE 2623050 10100300 14070
BIC: NOLADE21SPL
Verwendungszweck "ÄthiopienWeberei"
und/oder
Verwendungszweck "ÄthiopienBrunnen"

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift an, damit Ihnen eine Spendenquittung zugesandt werden kann.

Ich kenne sowohl führende Mitglieder des Basar-Arbeitskreises als auch von dem Kloster in Sabata persönlich.
Die Begründerin, Gudrun Grzenia, hat für ihre diesbezügliche Arbeit das Bundesverdienstkreuz erhalten.
Nähere Informationen vom Bazar-Arbeitskreis durch
Monika Schilling, Tel.: 0451/501787

Info Brief des Arbeitskreises Äthiopien, Seite 1 von 2


Info Brief des Arbeitskreises Äthiopien, Seite 2 von 2


Extra Brief NOTRUF