Flying-8 The weaving of now


Der erste Personal-Flying-8 Webstuhl in Sierra Leone, West-Afrika.



Den Begriff Flying-8 hatte ich 2007 in Äthiopien als Kurzversion für Countermarsh loom with flying-shuttle and 8shafts geprägt.
Inzwischen nenne ich auch meine Arbeitsweise so.

Ein Flying-8 Webstuhl weißt bestimmte Merkmale auf, die ich aus körperlichen und praktischen Gründen für erforderlich halte.
Es gibt keine traditionellen- oder Markenwebstühle, die alle diese Merkmale in sich vereinigen. Speziell die traditionellen Webstühle Sierra Leones sind sehr körperunfreundlich.

Das unglaublichste Webgerät, das ich je gesehen habe.




Den Personal-Flying-8 Webstuhl habe ich konstruiert, damit jeder die Möglichkeit hat sich für wenig Geld, mit wenig Werkzeug und wenig tischlerischer Erfahrung einen Webstuhl zu bauen. Das Besondere am Personal-Flyin-8 Webstuhl ist, dass keine Löcher gebohrt werden müssen, kein Strom gebraucht wird und keine Zusatzteile, wie Zahnräder oder Sperrklinken angefertigt werden müssen.
Es können aber auch herkömmliche Webstühle mit wenig Aufwand zu einem Flying-8 um gebaut werden.
Die Bauanleitung "Building Guidlines" (auf englisch!) und die Anleizung zum Umbau eines Webstuhls zum Flying-8 Webstuhl, "Transformed" (auch auf englisch!) können über den WEBEREI HAMBURG shop bestellt werden.

Flying-8 Weaving Workshop in Bahir Dar, Ethiopia.


Flying-8 Webstuhl in meiner Werkstatt in Savitaipale, Finnland.



Flying-8 Webstuhl in der Rothener Mühle, Mecklenburg-Vorpommern.



Der leiseste Webstuhl der Welt.


Ausgemusteter Marquardsen Webstuhl mit Gartenschaukel.


Und diese fröhlichen Ostfriesen fanden das auch eine gute Idee.




Die Flying-8 Arbeitsweise unterscheidet sich sehr von dem traditionellen Weben, wie ich es in meiner Lehre gelernt habe und wie es immer noch von Schulen, Werkhöfen und Werkstätten tradiert wird. Die traditionelle Arbeitsweise ist genauso voll von überflüssigen Handgriffen und Geräten, wie herkömmliche Webstühle verschiedene Unzulänglichkeiten aufweisen. Für eine geschmeidige Produktion ist das nicht optimal.

Mit der Flying-8 Arbeitsweise, den Flying-8 Geräten und dem Flying-8 Webstuhl kann ein Weber in gleicher Zeit so viel Produzieren, wie sonst 2 oder 3 Personen gemeinsam.

Der Schärrahmen mit Liftsystem erleichtert das Vorbereiten der Kettfäden erheblich.


Ich unterrichte Flying-8 seit 2001 aber verstärkt seit 2007 in Workshops und Vorträgen.

Die Bücher
FLYING-8 DAS WEBEN, auf deutsch, 29,- € + Versand,
THE BRIGHT WAY OF THE FLYING-8, in Englisch, 49 € + shipping,
BUILDING GUIDELINES, in English, (mit Wortverzeichnis engl./dt.) 59,- € + shipping und
Glimåkra-loom>TRANSFORMED>Flying-8, in English, 29,- € + shipping

können im WEBEREI HAMBURG shop bestellt werden.

Fachgruppen können einen Besuch in meiner Werkstatt buchen und sich über alles binnen 2 Stunden informieren lassen.
Please bring your cameras!
175,- € pauschal.

Ein Gruppe von 22 dänischen Weberinnen kam mich im März besuchen.


Flying-8 Webstuhlbau in Sierra Leone.